Wilk Elektronik, ein europäischer Speicherhersteller mit Sitz in Polen und Eigentümer von Goodram Industrial, kündigt die ersten industriellen DDR5-Speichermodule in seinem Angebot an.

Łaziska Górne – 17.6.2022 Gemäß der Roadmap von Goodram Industrial für 2022/2023 wird das offizielle Bemusterungs- und Validierungsprogramm Anfang des vierten Quartals 2022 beginnen. Der polnische Hersteller hat jedoch bereits ein internes Testprogramm gestartet. Bislang hat Goodram erfolgreich DDR5 UDIMMs und SODIMMs mit hohen Frequenzen von 4800MHz hergestellt. Die neuen Goodram Industrial DDR5 Speichermodule werden in zwei Kapazitäten erhältlich sein: 16GB und 32GB und zwei Formfaktoren: UDIMM (288-Pin) und SODIMM (262-Pin).

„Goodram Industrial DDR5-Speichermodule mit fester Stückliste werden aus sorgfältig ausgewählten und streng getesteten ICs in Industriequalität von großen Herstellern wie Samsung und Hynix hergestellt”, sagt Wieslaw Wilk, CEO von Wilk Elektronik.


Goodram Industrial DDR5-Speichermodule mit einer Übertragungsrate von 4800MT/s sind 50% schneller als die vorherige Generation. Mit der Einführung neuer Computerplattformen werden die Module von Goodram die Übertragungsrate auf bis zu 6400MT/s erhöhen. Darüber hinaus benötigen DDR5-Speichermodule nur 1,1 V statt 1,2 V Spannung, so dass die Kunden in der Lage sein werden, Strom zu sparen und die Wärmeentwicklung in ihren eingebetteten Lösungen zu reduzieren. Der Stromverbrauch wurde insgesamt um bis zu 15 % gesenkt. Eine weitere bedeutende Verbesserung bei DDR5-Speichermodulen ist die PMIC-Technologie. PMIC (Power management integrated circuits) verlagert die Energieverwaltung von der Hauptplatine auf das Modul, was eine bessere Energieregulierung ermöglicht, die Signalintegrität verbessert und Störungen reduziert. Jedes DDR5-Speichermodul verfügt über eine Dual-Channel-DIMM-Architektur, was bedeutet, dass es in zwei unabhängige, adressierbare 32-Bit-Unterkanäle aufgeteilt ist. Eine solche Lösung erhöht die Leistung und verringert die Datenzugriffslatenz für den Speichercontroller. Die Datenbusbreite von DDR5 beträgt nach wie vor 64 Bit, doch die Aufteilung in zwei 32-Bit-adressierbare Kanäle verbessert die Gesamtleistung. Eine zusätzliche Technologie, die in Goodram Industrial DDR5-Speichermodulen eingesetzt wird, ist der ODECC (On-Die Error-Correction Code), der es ermöglicht, einige Fehler zu korrigieren und so die Zuverlässigkeit des Moduls zu erhöhen. Die DDR5-Speichermodule von Goodram Industrial sind für Anwendungen in den Bereichen Industrial Computing, Industrieautomation, Automotive, Home Automation, IOT, AI, Supercomputing und Gesundheitswesen bestimmt.

Goodram Industrial wird sein Angebot auf der kommenden Embedded World in Nürnberg (21-23.06.2022) vorstellen. Besuchen Sie den Stand 1-542 in Halle 1 und erfahren Sie mehr darüber.

Über Goodram Industrial:

GOODRAM Industrial ist eine Industrie-Speichermarke, die vom polnischen Hersteller für Computer- und Flash-Speichern, Wilk Elektronik SA, hergestellt wird. Die Industriemarke entstand aus dem Bedürfnis heraus, zuverlässige und langlebige Speicherprodukte für fortschrittliche Technologien zu entwickeln. Sie umfasst eine Reihe von Speicherkarten, USBs, SSDs und Speichermodulen, die in internen und externen industriellen Anwendungen eingesetzt werden, die oft unter extremen Umweltbedingungen arbeiten. Der Hersteller bietet maßgeschneiderte Speicher für Kunden, die deren Erwartungen und technischen Anforderungen entsprechen. Fertige Produkte gehen Hand in Hand mit Service und technischer Unterstützung für Geschäftspartner. Mehr unter www.goodram-industrial.com